• Alte Schulstraße 8, 40789 Monheim am Rhein

    Gesundheitscampus II
In Planung
Gebäudestandard voraussichtlich KfW 40
Planungsstand B-Plan existiert bereits, Baugenehmigung wird vorbereitet
Baubeginn geplant 2023
Architekt Architekturbüro Rosiny

Gesundheitscampus II, Alte Schulstraße 8, 40789 Monheim am Rhein

Hand in Hand für Ihre Gesundheit

Gesunde Stadtkernverdichtung: effektiv & nachhaltig

Monheim am Rhein gehört zum nordrhein-westfälischen Kreis Mettmann und liegt rechtsrheinisch zwischen den beiden Metropolen Köln und Düsseldorf, unmittelbar am Rhein. Diese Zentralität zeichnet die Stadt neben einer hervorragenden nachhaltigen Stadtentwicklung aus.

Unser erster Gesundheitscampus I wurde zwischen 2016 – 2021 realisiert. Dort haben sich mehr als die Hälfte der Mieter mit ihren Unternehmen und Fachkräften der Gesundheitsbranche neu in der Stadt angesiedelt. Die Bedarfsanalyse zeigt auf, dass ein zweiter Gesundheitscampus die übrige Nachfrage bedienen kann, sodass eine weitere Planung für unser Eckgrundstück über ca. 1.300 m² BGF oberirdisch entstanden ist. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Thomas Rosiny konnte ein effizientes Projekt in Abschluss und Ergänzung zum Gesundheitscampus I entwickelt werden. Der Baubeginn wird für das Frühjahr 2023 angestrebt.

Derzeit ist eine Eckbebauung nahe des Schelmenturms geplant, die sich am vorliegenden Bebauungsplan orientiert. In zentraler und ruhiger Lage der alten Schulstraße werden Wohnungen und Gewerbeeinheiten (2-3 neue Fachrichtungen und eine Radiologie) entstehen. Das Konzept sieht intelligente Grundrisse gepaart mit hoher Energieeffizienz vor. Eine Tiefgarage schafft Parkplätze für Autos, Fahrräder und Lastenfahrräder, wobei die städtische Infrastruktur mit ihrer elektrischen Mobilität hervorragend ausgestattet ist. Neben verschiedenen Car-Sharing Angeboten und der deutschlandweiten ersten Buslinie mit autonom fahrendem Bus bietet die Smart City ihren Bewohnern die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsanbindung. Auch wir planen einen verantwortungsvollen Neubau, der sich in dem historischen Stadtkern harmonisch einfügen wird. Der letzte Entwurfsstand ist noch nicht erreicht, sodass sich die Kennzahlen noch unmaßgeblich verändern können.

„Gemeinsam Gesundheit fördern“ ist unsere nachhaltige Vision für den Standort Monheim. Die bewusste Mischnutzung innerhalb des Stadtkerns mit unseren beiden Projekten ist die Antwort auf den Wunsch bzw. auf das Bedürfnis nach kurzen Wegen, sozialer Vielfalt und gesunder Aufenthaltsqualität. Die Stadtgestaltung von Morgen bedeutet für uns eine Schaffung von zentralem Wohnraum, der alle Alters- und Einkommensgruppen ansprechen wird. Dieses Projekt sieht ebenfalls ein neues Zuhause für eine Wohngruppe vor. Gerne leisten wir unseren Anteil für die Gesellschaft und schaffen Projekte für die Zukunft nach dem neusten Stand der Technik.