• Kesselgasse 2, 53111 Bonn

    studentshome-city
Grundstücksgröße 1.501,00 m²
BGF Gesamt 4.126 m²
Nutzungskonzept Neubau eines Wohnhauses mit Gastronomie in der Bonner-City-Fußgängerzone mit Wohnungen für Studenten
Wohnfläche 2.026,19 m²
Wohnungen 52
Stellplätze 14 + 1 x Doppelgarage
Gewerbemietfläche Gastronomie: 463,71m²
Gebäudestandard EnEV 2009 / KfW 70
Bauleitplanung 6/2008
Baubeginn 08/2011
Fertigstellung 03/2013
Architekt bis LP 5: P2 Architekten, Stefan Paffenholz

studentshome-city , Kesselgasse 2, 53111 Bonn

Rundumsorglos das Studium beginnen!

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in der Bonner-City-Fußgängerzone mit 32 Ein-Raum-Wohnungen, 15 Zwei-Raum-Wohnungen und 5 Drei-Raum-Wohnungen für 75 studentische Bewohner, sowie einer Gastronomie im Erdgeschoß des Objektes. 

Dort kocht das Team der MaKE Food GmbH, die den Gaumen ihrer Gäste mit frischen, vollwertigen Bowls und Salaten verwöhnt, die nicht nur bei Studenten sehr beliebt sind (order.make-food.de/menu).

 

Die Bonner Universität ist eine von elf deutschen Exzellenzuniversitäten. Es sind aktuell 6 Exzellenzcluster angesiedelt – mehr als an jeder anderen geförderten Hochschule. In den vergangenen Jahrzehnten hat die Universität mehr Nobelpreisträger und Fields-Medaillisten hervorgebracht als jede andere deutsche Hochschule. Ca. 35.000 Studenten studieren in 200 Studienfächern und stellen so einen Bevölkerungsanteil von über 10%.

Damit bleibt die Anziehungskraft der Bonner Universität für Studenten aus der ganzen Welt unverändert hoch. Wir bieten diesen Studenten mit unserer Produktlinie „studentshome“ die löffelfertige, vollmöblierte und mit freiem Internetanschluss ausgestattete perfekte „Studentenbude“ (www.studentshome.de).

In nachhaltiger Bauweise gemäß Energieeinsparverordnung EnEV 2009 mit KfW 70 Standard wird das gesamte Gebäude mit umweltschonender Fernwärme versorgt, das Warmwasser über effiziente Hausstationen erzeugt, alle Dachflächen sind mit Dachbegrünung für eine optimale Biodiversität errichtet und für Photovoltaik vorbereitet.